Bachelorarbeit #

Die Bachelorarbeit ist die Krönung Deiner TĂ€tigkeiten im Studium und ist fĂŒr das letzte Semester vorgesehen. Die Arbeitszeit betrĂ€gt fĂŒnf Monate und keinen Tag mehr. Du kannst sie entweder innerhalb der FakultĂ€t oder in einem Betrieb ableisten. Gleichzeitig musst Du noch an einem Seminar zur Bachelorarbeit teilnehmen, in dem Du Deine Arbeit vorstellst und Dir die VortrĂ€ge Deiner Mitstudierenden anhörst.

Zusammenarbeit mit einem Unternehmen #

Bevor Du einen Vertrag unterzeichnest, halte RĂŒcksprache mit Deinem Betreuer in der FakultĂ€t!

Anmeldung der Bachelorarbeit #

Ganz zum Ende Deines Studiums, meist im 7. Semester, steht die Bachelorarbeit an. Um diese anmelden und damit auch anfangen zu können, musst Du mindestens 160 ECTS haben und Dein Praxissemester (bzw. der Bericht) anerkannt worden sein. Hierbei ist zu beachten, dass manche Lehrpersonen lange Korrekturzeiten fĂŒr den Praktikumsbericht haben, weshalb Du damit rechnen musst, dass Du zwischen dem Praxissemester und dem Beginn der Bachelorarbeit noch ein Theoriesemester einlegen musst.

Die Bachelorarbeit darf nach der Annahme nur fĂŒnf Monate dauern. Dabei sollte man auch hier einen Monat fĂŒr die Korrektur mit einplanen.